40. Rollende Sterne zum Heinerfest

24. Juni 2010
von

Mit Rollschuhen um die Welt. Im Jahr der Weltmeisterschaft und zum 40. Jubiläum reisen die Rollenden Sterne um die Welt. Von Hamburg bis Wien, von Amerika bis Asien, zu orientalischen und afrikanischen Klängen – wir entführen Sie in bunte Länder und fremde Kulturen. Wie jedes Jahr präsentiert der RSC Darmstadt am Heinerfestfreitag einen Rollkunstlauf-Abend der besonderen Art. Welt-, Europa- und Deutsche Meister aus ganz Deutschland zeigen ihre Show-Nummern, begleitet von einem bunten Rahmenprogramm des RSC Darmstadt.
Zum diesjährigen Motto „Weltenbummel“ bieten die Rollkunstlaufabteilungen des RSC Darmstadt und der KS Georgenhausen einen ersten Einblick in die gemeinsame Rollkunstlaufshow „Lilly und die Welt“, die im März 2011 in der Böllenfalltorhalle zu sehen sein wird.
Im hohen Norden, in der Hansestadt Hamburg, geht es los. Gefeiert wird zünftig auf dem Oktoberfest und elegant auf dem Wiener Opernball, bevor es venezianisch in Italien weiter geht. Auf der Flucht vor der Mafia verschlägt es die Läufer und Läuferinnen ins ferne China, wo sie dem asiatischen Zauber verfallen. Ungarn und Transylvanien, New York und Afrika – das Abenteuer ist noch lange nicht zu Ende.

Neben vielen tollen Einzelläufern haben wir Paare, Formationen und Showgruppen zu Gast, die unsere Rollschuhbahn zum Strahlen bringen. Nachwuchstalent Philipp Mähner bezauberte 2009 zusammen mit Salina Baumgärtner das Publikum. Diesmal läuft er u.a. mit seiner neuen Partnerin Eleonora Tissen zu einem Medley von Michael Jackson. Freiburg kommt mit seinem Starduo Camilla & Matthias Clad, das letztes Jahr bei WM & EM jeweils einen hervorragenden 4. Platz erreichte, mit seinem neuen Sternchen Nanni Schäffer und vielen Nachwuchstalenten ans Orpheum, um einzeln und in der Gruppe ihr Können zu zeigen. Mit Lokalmatador Yannik Neumann von der SG Arheilgen kommt ein frisch gebackener Weltmeister in der Pflicht ans Orpheum. Doch der Rolltanz ist die Disziplin, in der er zusammen mit Schwester Yasna die Rollenden Sterne bereichert. Bei der WM landete das junge Paar auf einem hervorragenden 6. Platz.
Verena und Angela Preis begeistern Jahr für Jahr mit ihren fantasievollen Nummern, die das Schaulaufen in andere Sphären versetzen. Mit „Begegnung zweier Spielfiguren“ überzeugten Sie auch die Jury der Deutschen Showmeisterschaften. Der 1. Platz war der verdiente Lohn. Auch das Show Quartett aus Eppelheim ist schon das dritte Jahr dabei und kommt diesmal in neuer Besetzung.
Ist England im Elfmeterschießen ausgeschieden und die Deutsche Elf noch im Rennen? Mit oder ohne Poldi & Co: Sabrina Proschmann und Laura Schäfer bringen mit ihrem Showtanz die WM auf die Bahn und die Party geht weiter. Die Showtanzgruppe der SGA zeigt ein Stück aus dem aktuellen Programm „Starlight Express“. Aufgrund der großen Nachfrage geht die Geschichte um die junge Dampflok Rusty im November in die zweite Runde. Uns gewähren sie einen Einblick mit dem Tanz „Locomotion“.
Skate Attack – Weltmeister 04/05, Europameister 02-07, Deutscher Meister 03-05/07. Die Erfolgsformation aus Ober Ramstadt darf natürlich nicht fehlen. Die ehemaligen Weltmeister präsentieren zusammen mit der Showgruppe „Drummers“ ein Stück aus ihrem aktuellen Schaulaufprogramm. 37 Läufer und Läuferinnen versetzen uns ins düstere Transylvanien. Nichts für zarte Gemüter…
Wir wünschen Ihnen eine zauberhafte Reise, die hoffentlich unter einem sternenklaren Darmstädter Himmel endet…

Die Veranstaltung beginnt am 2. Juli um 20:00 Uhr. Karten bekommen Sie auf dem RSC-Gelände und beim Fanshop Sperl in der Kirchstraße 17-19. Bei Regen wird in die benachbarte Halle ausgewichen. Informationen dazu finden Sie zeitnah unter www.rsc-darmstadt.de

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien