Auch fĂŒnftes Testspiel gewonnen

17. Februar 2014
von

Viktoria 4:1-Sieger bei Rotweiß Walldorf

Fest steht, dass mit Beginn der Punktespiele am 1. MĂ€rz der neue Trainer der Viktoria, Holger Kurth, und sein Co, Peter Seitel, im ersten Puntspiel bei der Zusammensetzung der Mannschaft ein glĂŒckliches HĂ€ndchen haben mĂŒssen, denn aus dem 22-köpfigen Kader können fast alle Positionen doppelt und nahezu gleichwertig ersetzt werden. Auch im fĂŒnften Vorbereitungsspiel gegen zu zumeist eine Klasse tiefer spielenden Mannschaften aus der Region gab es einen klaren Sieg.. Doch das hat alles nicht viel zu sagen, am 1. MĂ€rz in Vellmar – da wird es ernst, da muss gepunktet werden.
Im vorletzten Testspiel gastierte die Hessenliga-Mannschaft der Viktoria beim alten Bekannten Rotweiß Walldorf, der allerdings bis in die Gruppenliga abgerutscht ist. Die FĂŒhrung schon in der 1. Minute ließ Einiges erhoffen, doch bis zur Pause war das Spiel ausgeglichen und es stand nur 1:0. Im zweiten Abschnitt setzte sich dann doch die reifere Spielweise des Hessenligisten durch. Jean-Marie Starck (58.), wiederum Jung (65.) und Andreas Klug (78.) erzielten noch drei weitere Treffer zum 4:1-Endstand. Dazwischen verwandelten die Walldörfer einen Foulelfmeter zum verdienten Ehrentor.
Einen letzten Test macht die Viktoria-Mannschaft am kommenden Samstag zuhause gegen die Verbandsliga-Mannschaft des FC 07 Bensheim. er

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien