Diamonds empfangen Freiburg

30. Mai 2013
von

Am kommenden Samstag (1. Juni) empfangen die Darmstadt Diamonds im heimischen Bürgerpark-Nord die Freiburg Sacristans. Kick-Off ist um 16 Uhr.

Bei den Diamonds läuft es derzeit wie geschmiert. Sie stehen mit 10:0 Punkten ungeschlagen an der Tabellenspitze und nach der besten Saisonleistung am vergangenen Wochenende in Montabaur zeigt die Formkurve nach oben. Und das trotz der Verletzungsprobleme vor allem in der Defense Line (zuletzt trat man mit nur zwei etatmäßigen Defense-Linern an) und bei den Wide Receivern.

Auch die Saison-Statistiken der Darmstädter lesen sich gut: Im Schnitt erzielen sie 32 Punkte pro Spiel, während dem Gegner nur 8 bleiben. 227 Lauf-Metern pro Spiel stehen 143 Meter Raumgewinn durch Pass gegenüber. Die beiden Runningbacks Andreas Baumann und Sebastian Silva-Gomez haben mit 12,5 bzw. 7,5 Metern Raumgewinn pro Spiel ebenfalls beeindruckende Werte vorzuweisen.

Das Passspiel ist zwar weniger erfolgreich, aber es ist noch keiner der 84 Pässe beim Gegner gelandet. Erfolgreichster Passempfänger ist Max Schmidt mit 11 gefangenen Pässen für 233 Meter.

In der Defensive führt Jhonattan Silva-Gomez die Statistiken mit 28 Tackles an, gefolgt von Sebastian Lucas (25) und Christoph Hohenester (20). Ferner stehen für Kevin Galinski zwei Sacks zu buche, Dominic Schreiber darf auf zwei eroberte Fumbles zurückblicken.

Der Saisonverlauf der Gäste aus Freiburg ist gemischt. Sie begannen mit einem überdeutlichen 50:0-Sieg gegen die Böblingen Bears, mussten seit dem aber nur Niederlagen einstecken. Zunächst nicht unerwartet gegen die starken Badener Greifs und die bisher ungeschlagenen Holzgerlingen Twister. Dass die Sacristans aber gegen Liga-Neuling Langen vor eigenem Publikum mit 13:46 untergehen würden, hatte wohl niemand erwartet.

Man darf also gespannt sein, wie sich die Gäste in Darmstadt präsentieren werden.

Oliver Eichhorn
Darmstadt Diamonds

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien