ESC Darmstadt vervollständigt seine Defensivabteilung

19. Juli 2011
von

Mit Kapitän Gerd Engler und Jan Nissen haben zwei weitere Leistungsträger in der Abwehr ihre
Zusage für die nächste Saison in Darmstadt gegeben. Gerd Engler, der aus Studiumsgründen im
letzten Sommer aus Ratingen ins Rhein-Main-Gebiet kam, war ein echter Glückgriff für das
Darmstädter Eishockey. Auf und neben dem Eis übernahm er gleich eine Führungsrolle innerhalb
der Mannschaft und war einer der Garanten für den Klassenerhalt in der Regionalliga West. Auf
sein Leistungsvermögen baut der ESC Darmstadt auch in der kommenden Saison, damit die Erfolge
aus dem Frühjahr 2011 in der neuen Spielzeit ihre Fortsetzung finden. Wie schon im letzten
Spieljahr wird Gerd Engler in der Saison 2011/2012 auch in der Nachwuchsarbeit tätig sein und die
neuformierte Schülermannschaft des ESC in der NRW-Bezirksliga trainieren. Mit dem Darmstädter
Urgestein Jan Nissen wird wieder eine weitere starke Säule in der ESC-Abwehr auflaufen. Zum
Ende der letzten Saison musste er aufgrund einer Verletzung leider einige Spiele von der Bank aus
verfolgen, und trotz der insgesamt erfolgreichen Rückrunde war sein Fehlen in diesen wichtigen
Spielen doch spürbar. Aber nun ist die Verletzung überwunden und er wird der Abwehr wieder die
notwendige Stabilität geben können. Auch im Tor setzt der ESC weiterhin auf bewährte Kräfte,
neben Rückkehrer Ilja Doroschenko steht auch Matthias Fach für die Position im Tor zur
Verfügung.

Alois Odemer

Tags:

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien