Lehrstunde beim SV 98

17. Juni 2011
von

Am Samstag spielte die Futsalabteilung des SC Viktoria Griesheim ihr zweites offizielles Spiel, gegen den letztjährigen Tabellenvierten der Futsalhessenliga – SV Darmstadt 98. Anfangs konnten die Griesheimer gut mithalten, aber die Routine der Lilien setzte sich durch, sie gingen schnell mit 3:0 in Führung. Durch guten Kampfgeist und Zusammenspiel, konnte Benjamin Heldt auf 1:3 und 2:3 verkürzen. Den Rest des Spiels dominierten allerdings die Darmstädter. Mit guten Kombinationen und Pressing, wurde die Unerfahrenheit der noch jungen Futsalabteilung der Viktoria ausgenutzt. Den Schlusspunkt für Viktoria setzte Nicola Morciano zum 3:15 Endstand. Fazit des Spiels: Wegen mangelnder Erfahrung muss noch viel am Über- und Unterzahlspiel gearbeitet werden, genauso wie im taktischen Bereich.

Ralf Greindl

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien