Lilly und die Welt

21. Februar 2011
von

Der Countdown lĂ€uft, es sind nur noch wenige Wochen bis zur großen Lilly Show der KSG Georgenhausen und des RSC Darmstadt. Am Wochenende 26. und 27.03.2011 werden in der DarmstĂ€dter Böllenfalltorhalle zu zwei AuffĂŒhrungen ca. 2000 Zuschauer erwartet, denen wir ein noch nie da gewesenes ROLLKUNSTLAUF Spektakel bieten möchten!

Lilly und die Welt, das sind 824 Rollen auf einer Bahn, mehr als 400 selbst entworfene und genĂ€hte KostĂŒme, ĂŒber 50 Kulissenteile und weit ĂŒber 3000 geleistete Arbeitsstunden der Helfer und Helferinnen, und eine Ende ist noch nicht in Sicht. Lilly, das sind LĂ€uferinnen von vier bis 65 Jahren, das sind Breitensportler und Leistungssportler. Das sind Trainer, Aktive, reaktivierte Ehemalige und alle, die niemals den Spaß am Rollschuhlaufen verloren haben. Lilly, das ist eine Rollkunstlauf-, Musik- und Licht-Show.

Seit ĂŒber eineinhalb Jahren arbeiten Martina Lehrian ( KSG Georgenhausen ) und Melanie MĂŒller ( RSC Darmstadt ) fieberhaft mit allen ihren Helfern an dem Projekt. Die NĂ€hmaschinen sind heiß gelaufen und der Kartenvorverkauf ist in vollem Gange. Die beiden haben es geschafft, insgesamt acht Vereine in dem gemeinsamen Projekt zusammenzuschließen, das dem Nachwuchs zu Gute kommen soll.

Die Geschichte erzĂ€hlt von der kleinen Lilly, die im Traum um die ganze Welt reist, Freunde findet und viel erlebt. Lilly, ein kleines MĂ€dchen im erwartungsvollen Alter von acht Jahren, geht wie jeden Abend erschöpft und dennoch aufgewĂŒhlt von den EindrĂŒcken eines gewöhnlichen Tages zu Bett. Sie schlĂ€ft tief und fest ein und beginnt zu trĂ€umen. Auf einmal tanzen der Mond und die Sterne um sie herum und begleiten sie als TraumtĂ€nzer auf eine abenteuerliche Reise in fremde und ferne LĂ€nder, zu neuen und fĂŒr sie unbekannten Kulturen. Lilly macht auf allen Kontinenten der Welt Halt und ist von den ihr fremden Menschen und Tierarten verzaubert. Schließlich bringen die TraumtĂ€nzer Lilly nach ihrem großen Abenteuer behutsam in ihr Bett zurĂŒck, in dem alles begann. Und es stellt sich zu guter Letzt fĂŒr alle die Frage: War es ein Traum oder die Wirklichkeit?

NĂ€here Informationen finden Sie unter www.lillyunddiewelt.de.

Über eine Veröffentlichung bzw. AnkĂŒndigung in Ihren Medien wĂŒrde ich mich sehr freuen. Bei weiteren Fragen stehe ich selbstverstĂ€ndlich zur VerfĂŒgung. Wir wĂŒrden uns auch sehr freuen, wenn gerade das Fernsehen diese einmalige Gelegenheit nutzen wĂŒrde die Sportart ROLLKUNSTLAUF einmal „anders“ zu prĂ€sentieren!

(Jaques Casez)

Tags:

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien