Mit der VHS sportlich durch die Herbstferien

29. September 2011
von

Skateboardfahren in den Herbstferien
Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren können in den Herbstferien in Babenhausen und Münster die Basics des Skateboardfahrens erlernen. Richtig auf dem Board stehen, beschleunigen, Kurven fahren, Fallen ohne sich zu verletzen, Rampen befahren und einfache Tricks gehören zum Lernprogramm. Die Kursleiter Christopher und Nils Heck sind zwei versierte Skateboarder. Christopher Heck fährt mehr als zehn Jahren Skateboard, hat schon in verschiedenen Skatecamps Gruppen trainiert und einen Skateboard-Film gedreht.

Im Babenhäuser Skate-Park, Im Riemen, läuft der Kurs von Montag, 10. Oktober, bis Donnerstag, 13. Oktober, jeweils von 11 bis 14 Uhr. Die Kursgebühr (Kursnummer 03 02 1174) beträgt 55 Euro. Teilnehmende aus Babenhausen zahlen 45 Euro, da die Stadt einen Zuschuss gewährt.

Für den Münsterer Skatepark am Abtenauer Platz (in der Nähe der Kulturhalle und der Feuerwehr) sind zwei parallel laufende Kurse geplant. Beide Kurse (Kursnummern 03 02 1175 und 03 02 1176) laufen an vier Terminen (8. und 9. Oktober, 15. und 16. Oktober, jeweils von 11 bis 14 Uhr). Auch hier beträgt die Gebühr 55 Euro.

Klettern für Jugendliche und Erwachsene in Groß-Zimmern
In den Herbstferien bietet die VHS Darmstadt-Dieburg für Jugendliche und für Erwachsene zwei Kletterkurse in der Kletterhalle des TV Groß-Zimmern (Darmstädter Straße 43) an. Kurstage sind Dienstag, der 11. Oktober, und Mittwoch, der 12. Oktober 2011. Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren lernen das Klettern zwischen 10 und 13 Uhr (Kursnummer 3 02 1177). Der Kurs für Erwachsene läuft an den selben Tagen von 18 bis 21 Uhr (Kursnummer 3 02 1119).

Nach einer kurzen Einführung in die Kletter-Materialien, Knoten und Sicherungstechniken geht es ans Erklettern der ersten leichten Routen. Im Verlauf der Veranstaltungen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitere Tipps und Tricks mit denen sie ihre Klettertechnik verbessern uns Sicherheit gewinnen können. Dabei kann jeder seinen Schwierigkeitsgrad individuell bestimmen. Die Jugendlichen werden zudem mit Spielen und Übungen dabei unterstützt, Vertrauen in ihre Kletterpartner und in ihre eigenen Fähigkeiten aufzubauen. Die Gebühr pro Teilnehmer beträgt 69,50 Euro, darin ist die Miete für die Kletterhalle und das Material enthalten.

Schriftliche Anmeldung mit den angegebenen Kursnummern nimmt die Volkshochschule Darmstadt-Dieburg entgegen (Postfach 1220, 64807 Dieburg, Fax 06071-881 2319, Email vhs(at)ladadi.de).

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien