Pia Lenhardt war beste Schwimmerin des TuS-Swim-Teams in Pfungstadt

30. November 2011
von

25 Schwimmer der TuS Schwimmabteilung zeigten am vergangenen Sonntag ihre besten Leistungen im Pfungstädter Hallenbad. Hier veranstaltete der FTG Pfungstadt sein 4. Adventschwimmen, 194 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 12 Vereinen traten in 731 Einzel- und 38 Staffelstarts gegeneinander an. Das Swim-Team wurde von den beiden Trainerinnen Hannelore Möller und Xenia Rienitz begleitet. Diese freuten sich mit ihren Schützlingen über die folgenden Platzierungen:
Elena Braun war Schnellste über 100 und 200m Brust, erzielte Platz 2 über 200m Freistil und Lagen und holte noch einen 3.Platz für 100m Rücken. Liza Beckmann wurde Zweite über 50m Freistil. Romy Günter holte Gold über 100m Lagen und Platz 2. für 100m Freistil und Rücken. Sophia Hammann wurde Dritte nach 50m Freistil. Sarah Kellermann holte sich als routinierte Schwimmerin jeweils Gold in ihrer ersten Lage Brust über die 50m, 100m und 200m Distanz. Sarah Klinger wurde Zweite mit 50m Rücken. Auch Pia Lenhard schwamm die längeren Strecken erfolgreich: Platz 1 über 100m und 200m Brust und 200m Lagen, Platz 2 für 100m Rücken und 200m Freistil, Platz 3 für 100m Freistil. Leonie Lücke wurde Dritte über 50m Rücken und Freistil, ebenso Carolin Salmasli über 50m und 100m Brust, wie Veronika Schmitz nach 100m Freistil und Noemi Raquel Tucich über 50 m Rücken, sie holte sich auch noch Silber über 50m Brust.
Die Trainerinnen waren auch mit den Ergebnissen der Jungs zufrieden. So holte Kevin Boros gleich zweimal Gold für 50m Rücken und Brust. Lino Braun wurde Erster über 50m Brust, auch als Erster schlug Nicolas Gehlweiler in seinem Jahrgang nach 50m Freistil an, Platz 2 für 50m Rücken und Brust und Bronze über 100m Brust sind ein gutes Ergebnis. Luis Gleich war Bester über 50m Rücken und Freistil, 50m Brust ergab noch Platz 3, genauso wie bei Niklas Kellermann. Auch Linus Kindl gehört inzwischen zu den erfahrenen Wettkampfschwimmern, einmal Gold für 200m Lagen und viermal einen 2. Platz über 100m und 200m Brust, 100m Rücken und 200m Freistil sind eine gute Tagesbilanz. Simon Schaffner wurde Zweiter über 50m Freistil und Marcel Ziegler freute sich über seinen Sieg nach 50m Brust, sowie Silber für 50m Rücken, dazu Platz 3. über 50m Freistil und 100m Brust. Lilith Gleich, Luca Günther, Tobias Hammerschmidt, Marc Kleinfeldt, Tom Pflug und Sven Konstantin Wendler waren diesmal nicht unter den ersten drei, aber die Konkurrenz bei den starken jungen Jahrgängen war auch groß. Ein 5. Platz in der Mannschaftswertung war damit erreicht. Ein fröhlicher Wettkampftag ging damit zu Ende und die Schwimmer schauen schon auf das nächste Wochenende, dann wird in Dieburg geschwommen.

Ivana Zahlauer

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien