Rhein-Main Skate-Challenge nun auch als Halbmarathon

22. März 2012
von

Zum sechsten Mal jährt sich am 1. Mai 2012 die Rhein-Main Skate-Challenge im Rahmen des Radklassikers „Rund um den Finanzplatz“.

Neben der klassischen Marathondistanz und dem70 Kilometer langen Langstreckenrennen, wird in diesem Jahr erstmals auch ein Fitnesslauf über

21 Kilometer von Frankfurt nach Eschborn angeboten.

Mit dem Halbmarathon über 21 Kilometer sollen sich vor allem fitnessorientierte Sportler angesprochen fühlen, die sich die volle Marathondistanz noch nicht zutrauen. Es ist die beste Gelegenheit, einmal „Rennluft“ zu schnuppern und den eigenen Leistungsstand zu Beginn des Sommers zu testen. Die attraktive Strecke von Frankfurt nach Eschborn kann jeder unter die Rollen nehmen, der auch dienstags beim „Tuesday Night Skating“ in Frankfurt mitgefahren ist.

Bereits zum zweiten Mal ist die Skate-Challenge wieder Teil des German Inline Cups, der höchsten deutschen Rennserie, und bietet damit den Zuschauern die Möglichkeit, den schnellen Sport auf Rollen auf höchstem Niveau „live“ mitzuerleben. Wie schnell man auf Inlinern unterwegs sein kann, zeigt der Vergleich der Bestzeiten zwischen Radprofis und Skateprofis. Bei diesem Rennen waren der letztjährige Gewinner Felix Rijhnen mit seiner Zeit lediglich um knapp drei Minuten langsamer als der schnellste Radfahrer der Škoda Velotour über die gleiche Distanz.

Bisher haben sich 220 Skater angemeldet. Alle Informationen zu den Rennen gibt es auf der Homepage www.skate-challenge.de

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien