RĂŒsselsheims Senioren feiern den Titelgewinn

29. August 2013
von

TG entscheidet den Dreikampf der Punktgleichen trotz Schock zum Auftakt
„Unsere Seniorenligamannschaft hat in Bad Arolsen ĂŒber die olympische Distanz gerockt“, berichtet Hans-Peter Kroepsch strahlend.

Die Triathleten von TG Tria RĂŒsselsheim behielten im Dreikampf mit den punktgleichen Mannschaften aus Frankfurt und Darmstadt am letzten Wettkampf-Wochenende die Nerven und sicherten sich mit dem Tagessieg auch den Titel in der hessischen Seniorenliga. 1,5 km Schwimmen, 42,1 km Radfahren und 10,1 km Laufen hieß die Herausforderung in Nordhessen.

Zum Auftakt schockte Carlos Yela die TeamgefĂ€hrten. Ein Krampf beim Schwimmen bedeutete das Aus fĂŒr den RĂŒsselsheimer. „Mit der UnterstĂŒtzung und Anfeuerung vom TeamkapitĂ€n Michael Schulz schafften es Thorsten Becker, Thomas Kröll und Jörg Lipps, den Sieg zu erringen“, sagte Kroepsch. Am Ende lagen die SĂŒdhessen mit fast drei Minuten vor Frankfurt.

In der Masterliga schließen die RĂŒsselsheimer TG-Triathleten nach dem fĂŒnften Platz in der Tageswertung auch auf dem fĂŒnften Platz in der Gesamtabrechnung ab. Hier waren Peter Mittnacht und Hans-Peter Kroepsch am Start.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung belegte ein weiteres RĂŒsselsheimer Team den achten Platz in der 5. Hessenliga. „Alle, also Gianni Ranaudo, Ingo Rheinbay, Peter RĂŒggeberg, Olaf Boje und Max Birk, kamen recht kurz hintereinander ins Ziel,“ berichtet Kroepsch. Die SKV Mörfelden mit Martin Hagen, Thomas Weber, Maria Klippel, Angelika Cezanne und Elli Kaiser kam nicht ĂŒber den 15. und letzten Rang hinaus.

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien