Schmitt flott unterwegs

25. April 2013
von

Treburer Südhessens schnellster 3000-Meter-Läufer in der M 30
Bei der Bahneröffnung des ASC Darmstadt im Bürgerparkstadion wurden die Langstrecken-Meisterschaften des Kreises Groß-Gerau sowie der Region Hessen-Süd ausgetragen. Neu im Programm war am Dienstag ein Stadioncross quer über das Spielfeld mit Treppenstufen, Rampe und Sprunghindernissen. Das Angebot der Kinderleichtathletik fand großen Anklang, aus dem Kreisgebiet war allerdings kein Teilnehmer am Start.

Bei den klassischen Wettbewerben über 2000 Meter gab es vier Kreismeistertitel. Alexandra Römer (TSG Worfelden) gewann in 8:26,6 Minuten die Altersklasse W 12, Maily Kraus (TV Trebur/7:25,4) die W 15 und Niklas Weber (ESV Bischofsheim/7:00,2) die M 13. ESV-Vereinskollegin Celine Zangenfeind (7:15,8/W 13) sicherte sich zudem noch den Südhessen-Titel. Silber holten sich Ronja Schindel (ESV/W 13/7:45,6), Maike Nehring (TV Groß-Gerau / W 15/ 7:53,8), Alexandra Miczka (SSV Raunheim/W 12/8:56,0) und Tim Vietzke (ESV/M 13/7:25,0).

Im größten Teilnehmerfeld des Abends lief Raphael Schmitt vom TV Trebur über 3000 Meter zur Kreismeisterschaft der M 30. Seine Zeit von 9:16,7 Minuten war zugleich die schnellste der Region Hessen-Süd.

Nach 10:12,7 Minuten war Dominik Feldmann (LG BEC) Kreismeister in der Hauptklasse. Weitere Siege über 3000 Meter verbuchten Leonard Conrath (ESV/U 18/10:54,6), Maximilian Römer (TSG Worfelden / M 15/
11:18,1), Christopher Römer (TSG/M 14/11:43,9), Rainer Schirmer (LG Rüsselsheim /M 50/11:47,6), Roland Elsner (LG BEC/M 70/11:48,2) Maily Kraus (TV Trebur / W 15 / 11:58,1), Kai Schindel (ESV/M 45 /12:47,6), Constanze Mai (LG /W 40/13:23,4) und Tanja Olschewsky (TSG / U 18 / 14:03,9).

Der Crumstädter Jürgen Zehnder (TSV Pfungstadt) gewann in 33:47,9 Minuten den 10 000-Meter-Lauf. Uwe Bernd (LG Rüsselsheim/M 50) holte den Titel des Kreises Groß-Gerau in 36:07,0 Minuten.

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien