Spitzensport und tolle Stimmung beim Deutscher Sportklettercup

26. September 2011
von

Nach Scheidegg und Regensburg war Darmstadt am 24. und 25. September die letzte Station des Deutschlandcups dieser Saison. Die besten Lead-Kletterer Deutschlands haben ihr Können gezeigt, das Publikum begeistert und sich die Tickets zur Deutschen Meisterschaft gesichert.

65 Starter waren nahmen am Samstag die letzten Routen des Deutschen Sportklettercups in Angriff und sorgten im gut besuchten Alpin- und Kletterzentrum für knisternde Spannung. Im Finale konnten sich bei den Herren die Favoriten klar durchsetzen: Thomas Tauporn zeigte Weltklasseform und holte den Sieg, ihm folgten Sebastian Halenke und Jan Hojer. Bei den Damen ging der Sieg der Tageswertung an Julia Winter vor Lulu Deubzer und Denise Plück, die sich über ihre erste Podestplatzierung freuen durfte. Der Darmstädter Marvin Winkler belegte Platz Elf in der Herren-Wertung, in der Juniorenwertung konnte er seinen vierten Platz verteidigen. Auch beim Jugendcup am Sonntag griffen zwei Darmstädter ins Geschehen ein: Janka Meyer, die in der B-Jugend ihren zweiten Wettkampf bestritt, belegte Platz 23. Lucas Stein, der in der A-Jugend startet, kam auf den 21. Platz.

Die Top 3 in Darmstadt

1. Thomas Tauporn 34+
2. Sebastian Halenke 34-
3. Jan Hojer 30

1. Julia Winter 41-
2. Luisa Deubzer 36+
3. Denise Plück 30-

Die Top 3 der Gesamtwertung Sportklettercup 2011

1. Jan Hojer 245 Punkte
2. Thomas Tauporn 200 Punkte
3. Sebastian Halenke 157 Punkte
3. David Firnenburg 157 Punkte

1. Luisa Deubzer 245 Punkte
2. Ines Dull 210 Punkte
3. Julia Winter 180 Punkte

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien