Wasserball: Acht Nationen beim WVD

10. Juni 2011
von

Internationales Pfingstturnier – 14 Herren- und zehn Damenteams gemeldet

Ein volles Haus erwartet am Wochenende der Wasserballverein Darmstadt (WVD) zum 38. Internationalen Pfingstturnier. Wie in den Jahren zuvor werden 14 Herren- und zehn Damenmannschaften aus vielen Teilen Europas den Weg nach Südhessen finden, um im DSW-Freibad um die Titel zu kämpfen.
So begrüßen die Organisatoren neben nationalen Teams aus Deutschland, Mannschaften aus Frankreich, Großbritannien, der Niederlande, Österreich, der Schweiz, Serbien, Tschechien und die Wasserballer aus der ukrainischen Schwesterstadt Uzhgorod. Sie ermöglichen allein durch ihre Teilnahme das größte und internationalste Wasserballturnier im gesamten süddeutschen Raum. Außerdem tragen sie nicht unerheblich dazu bei, dass dem Publikum attraktiver Sport geboten wird.
Ein Rekord in Bezug auf das Teilnehmerfeld ist bei den Damen zu vermelden: hier sind sieben Nationen vertreten. Ein Wert, der bislang – zwangsläufig – nur bei Europa- oder Weltmeisterschaften höher lag.
Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 10 Uhr mit der Vorrunde der Damen und Herren. Den Abschluss bilden die Finals am Sonntag um 14 und 15 Uhr.

PfunRun

Z

Schlagwörter



Allgemein

Kategorien